Download e-book for iPad: Crashkurs Pharmakologie : Repetitorium mit Einarbeitung der by Claudia Dellas

By Claudia Dellas

ISBN-10: 3437431811

ISBN-13: 9783437431814

Show description

Read Online or Download Crashkurs Pharmakologie : Repetitorium mit Einarbeitung der wichtigsten Prüfungsfakten PDF

Similar german_3 books

Get Strategisches Kompetenz-Management in der PDF

Der Tagungsband präsentiert die Beiträge des five. Symposiums zum Strategischen Kompetenz-Management mit folgende Themenbereiche: Strategisches Kompetenz-Management im Rahmen der Betriebswirtschaftslehre; Anwendungen des Strategischen Kompetenz-Managements in der betrieblichen Leistungserstellung; Neue Anwendungen des Strategischen Kompetenz-Managements; Aktuelle Herausforderungen des Strategischen Kompetenz-Managements

Additional resources for Crashkurs Pharmakologie : Repetitorium mit Einarbeitung der wichtigsten Prüfungsfakten

Sample text

1 . 1 Thera pierichtlin ie n Defi n it i o n RRsystolisch 2: 1 40 m mHg und / ode r RRaiastolisch 2: 90 T h e ra p i e p ri n z i p Blutdruck (mmHg) Grad 1 (1 40 - 1 59 / 90- 99) G rad 2 (160 - 1 79 / 100- 109) Grad 3 (> 1 80 /> 1 1 0) Tab. 6 . 1 : Therapie Risikofaktoren RR hoch normal (1 30- 1 39 / 8 5 - 89) mmHg - I+ AM, zusätzlich PH bei Patienten mit Dia­ betes mellitus, Herz-, Niereninsuffizienz AM (einige Monate) AM + PH + AM (einige Wochen) + AM + PH - I+ AM + PH Stadiengerechte Thera pie der a rteriellen Hypertonie (AM = Allgemeinmaßnahmen, PH Pharmakotherapie) = Th e ra pi e z i e l • RR < 1 40 / 90 mmHg • bei Diabetes mellitus und • Allge m e i n ­ • maß n a h m e n • • • • • • Therapie hohem kard i av asku läre m Risiko: < 1 30 I 80 mmHg > 1 g/ d: < 1 25 / 75 mmHg Niereninsuffizienz m it P ro t ei n u rie Gewichtsnormalisierung 2 mmHg) (pro kg Gewichtsverlust sinkt der RR um ca.

Angiotensin-1 1 Rezeptorantagonist AT1 -Rezeptorantagonist) Vasokonstriktion WachstumsSt i m u l a tio n Abb. 3 ACE- KHK, Herzinsuffizienz (bei KI oder Unverträglichkeit von ACE- Hemmern) relativ gute i ntestinal e Res o rp ti o n hepatische Metabolisierung in z. T. noch aktive Metabolite ( b ei Valsartan gering ausgeprägt) ausreichend lange t 1 1 2 > Gabe: 1 x täglich vergleichbar mit ACE-Hemmern (jedoch kein Reizhusten) Renin-lnh ibitor Wirkstoff Wm arterielle Hypertonie (gleichwertig gute antihypertensive Wirkung wie Hemrner) Aliskiren von Renirr am Aktivierungspunkt in das Renin-Angiotensin-AJdosteron­ System ein (� Abb.

Dadurch entsteht eine sehr feste Bindung. D i e Regeneration des Enzyms durch Hydrolyse erfolgt langsamer als die Neu­ synthese des Enzyms dauern würde (praktisch irreversible Enzymhem mung) . Oxime ( Pralidoxim, Obidoxim) können eine schnellere Regeneration des En­ zyms bewirken, jedoch nur, wenn sie rechtzeitig gegeben werden. Tritt die sog. "Alterung" des Enzyms ein (= Verstärkung der Phosphorsäurebindung mit Serin) , so sind auch Oxime unwirksam. irreversible Insektizide Alkylphosphatvergiftung Bei e i n e r Vergiftung m it P h o s p h ors ä u reester re ich ert s i c h ACh sta rk a n .

Download PDF sample

Crashkurs Pharmakologie : Repetitorium mit Einarbeitung der wichtigsten Prüfungsfakten by Claudia Dellas


by Edward
4.4

Rated 4.48 of 5 – based on 47 votes
 

Author: admin