Betrachtungen eines Unpolitischen - download pdf or read online

By Thomas Mann

ISBN-10: 3100481771

ISBN-13: 9783100481771

Excerpt from Betrachtungen Eines Unpolitischen

Xaie eine qirt Don Qagebucb au nebmen, Deffen frübe Steile aus Den qinfängen Des Krieges und Deffen Ietgte qibfcbnitte etwa Don Der sabreewende au Datieren find.

About the Publisher

Forgotten Books publishes millions of infrequent and vintage books. locate extra at www.forgottenbooks.com

This e-book is a replica of a tremendous old paintings. Forgotten Books makes use of cutting-edge know-how to digitally reconstruct the paintings, holding the unique structure while repairing imperfections found in the elderly reproduction. In infrequent situations, an imperfection within the unique, equivalent to a blemish or lacking web page, should be replicated in our version. We do, despite the fact that, fix nearly all of imperfections effectively; any imperfections that stay are deliberately left to maintain the country of such ancient works.

Show description

Read Online or Download Betrachtungen eines Unpolitischen PDF

Best german_2 books

Bücker Bü 133 Jungmeister - download pdf or read online

Die Geschichte des legend#228;ren Schuldoppeldeckers.

Additional resources for Betrachtungen eines Unpolitischen

Example text

Die ungeheuere Männlichkeit seiner Seele, sein Antifeminismus, Antidemokratismus, — was wäre deutscher? Was wäre deutscher als seine Verachtung der »modernen Ideen«, der »Ideen des achtzehnten Jahrhunderts«, der »französischen Ideen«, auf deren englischem Ursprung er besteht: die Franzosen, sagt er, seien nur ihre Affen, Schauspieler, Soldaten gewesen — und ihre Opfer; »denn an der verdammlichen Anglomanie der ›modernen Ideen‹ sei zuletzt die âme française so dünn geworden und abgemagert, daß man sich ihres sechzehnten und siebzehnten Jahrhunderts, ihrer tiefen leidenschaftlichen Kraft, ihrer erfinderischen Vornehmheit heute fast mit Unglauben erinnere«.

Der Lebensbegriff, dieser deutscheste, goethischste und im höchsten, religiösen Sinn konservative Begriff, ist es, den Nietzsche mit neuem Gefühle durchdrungen, mit einer neuen Schönheit, Kraft und heiligen Unschuld umkleidet, zum obersten Range erhoben, zur geistigen Herrschaft geführt hat. Behauptet Georg Simmel nicht zu Recht, seit Nietzsche sei ›das Leben‹ zum Schlüsselbegriff aller modernen Weltanschauung geworden? Auf jeden Fall steht Nietzsche's ganze Moralkritik im Zeichen dieses Begriffes, und wenn emanzipatorische Kühnheit im Verhältnis zur Moral bis dahin immer nur ästhetizistischen Charakter getragen hatte, in Platens Vers: »Vor dem Hochaltar des Schönen neige sich das Gute selbst« völlig beschlossen gewesen war, so war es Nietzsche, der mit unvergleichlich tieferem und leidenschaftlicherem Zynismus zum erstenmal die höchsten moralischen Ideale, die Wahrheit selbst in ihrem Werte für das Leben philosophisch in Frage stellte, indem er die radikalste Psychologie einem anti-radikalen, anti-nihilistischen Willen dienstbar machte.

Der Redende darf das ›Einerseits‹ einer Sache mit desto entschiedenerem Nachdruck verfechten, je sicherer er unterdessen im stillen des ›Andererseits‹ bleibt. . dennoch ist die Erziehung durch Nietzsche sowenig eine eigentlich und einwandfrei deutsche Erziehung, wie die durch Schopenhauer und Wagner. Ich bitte, an ein Wort, einen Vers Stefan George's anknüpfen zu dürfen, die Klage, womit er das herrliche Nietzsche-Poem im ›Siebenten Ring‹ beschließt. « ruft er aus — und zitiert damit, wie man weiß oder auch nicht weiß, ein Wort seines Helden selbst, aus der späten Vorrede zur ›Geburt der Tragödie‹ wo jenem Ausruf die Erläuterung hinzugefügt ist: »Wie schade, daß ich, was ich damals zu sagen hatte, nicht als Dichter zu sagen wagte: ich hätte es vielleicht gekonnt!

Download PDF sample

Betrachtungen eines Unpolitischen by Thomas Mann


by Anthony
4.1

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes
 

Author: admin