Download PDF by Ricardo Büttner: Automatisierte Verhandlungen in Multi-Agenten-Systemen:

By Ricardo Büttner

ISBN-10: 3834921319

ISBN-13: 9783834921314

ISBN-10: 3834965006

ISBN-13: 9783834965004

Aufgrund der wachsenden Bedeutung elektronischer Märkte besteht die Notwendigkeit der Automatisierung von Verhandlungen. Dabei spielen Multi-Agenten-Systeme (MAS) eine wesentliche Rolle. Ricardo Büttner untersucht automatisierte Verhandlungen und entwirft einen argumentationsbasierten Verhandlungsmechanismus für nur imperfekt beschreibbare Verhandlungsgegenstände. Diesen leitet er methodisch aus einem organisationstheoretischen Bezugsrahmen (Aufbau-, Ablauforganisation, Mikro- und Makroperspektive) ab und gestaltet ihn aus. Abschließend evaluiert der Autor den entworfenen Mechanismus mittels Simulation.

Show description

Read Online or Download Automatisierte Verhandlungen in Multi-Agenten-Systemen: Entwurf eines argumentationsbasierten Mechanismus für nur imperfekt beschreibbare Verhandlungsgegenstände PDF

Similar german_15 books

Get Trauma-Biomechanik: Einführung in die Biomechanik von PDF

Trauma-Biomechanik untersucht die Reaktion und Toleranz des menschlichen Körpers auf mechanische Belastungen, die zu Verletzungen führen können. Dabei ist das Verständnis der mechanischen Faktoren, die einen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit und die Struktur des Gewebes haben, entscheidend, um Gegenmaßnahmen zur Minderung oder Verhinderung von Verletzungen zu entwickeln.

Download PDF by Christian Lerch: Interaktion von Produkt- und Dienstleistungsinnovationen:

Anhand von Fallstudien und Simulationsanalysen zeigt Christian Lerch, wie industrielle Unternehmen Innovationsimpulse aus ihrem Dienstleistungsgeschäft für neue Produkte und Dienstleistungen effektiv verwerten können. Dabei untersucht er, welche produktbegleitenden Dienstleistungen hierfür besonders geeignet sind und in welchen Lebenszyklusphasen diese Impulse am stärksten zum Tragen kommen.

Download PDF by Jan Hemming: Methoden der Erforschung populärer Musik

Mit der Schwerpunktsetzung auf Methoden ermöglicht dieses Buch einen Einstieg in das Gebiet der wissenschaftlichen Beschäftigung mit populärer Musik. Geschrieben aus der Perspektive eines Musikwissenschaftlers richtet es sich gleichermaßen an Studierende wie an Wissenschaftler aus dem disziplinären und interdisziplinären Kontext.

Autorität und Charakter by Jens Benicke PDF

Jens Benicke untersucht anhand der Theorie der autoritären Persönlichkeit, warum sich Menschen freiwillig Autoritäten unterordnen. Diese Fragestellung soll Aufschluss darüber geben, warum bestimmte Personen anfällig sind für faschistisches Gedankengut. Aufbauend auf den ideengeschichtlichen Voraussetzungen des historischen Materialismus, der Massenpsychologie und der Psychoanalyse wurden in der Theorie spezielle Charaktertypen entwickelt, die aufgrund ihrer frühkindlichen Sozialisation in einer hierarchisch strukturierten, kapitalistischen Gesellschaft zu autoritären Einstellungen neigen.

Extra resources for Automatisierte Verhandlungen in Multi-Agenten-Systemen: Entwurf eines argumentationsbasierten Mechanismus für nur imperfekt beschreibbare Verhandlungsgegenstände

Sample text

Nor78, S. ]. Insbesondere die darin enthaltene Principal-Agent-Theorie geht von begrenzter Rationalität und imperfekter Informationslage der beteiligten Akteure sowie einer asymmetrischen Informationsverteilung zwischen den Akteuren aus, u. a. [Ros73], [HH87, S. ], [Har88]. Dadurch, dass sämtliche modernen betriebswirtschaftlichen Ansätze imperfekte Informationslagen der Akteure unterstellen, ergibt sich die Notwendigkeit, dieses Phänomen in organisatorischen Überlegungen ausreichend zu berücksichtigen.

Im Rahmen der Konzeptionalisierung der Vertragsbeziehung besteht eine der entscheidenden Prämissen in der Annahme asymmetrisch verteilter Information zwischen Prinzipal und Agenten zugunsten des Agenten. Die verschiedenen Typen asymmetrischer Informationen in Abhängigkeit des Entstehungszeitpunktes (vor oder nach Vertragsschluss), die zahlreiche Probleme in der Beziehung zwischen Prinzipal und Agent auslösen können, werden im Folgenden charakterisiert: Unter so genannten versteckten Mängeln (hidden characteristics) sind dem Prinzipal relativ unbekannte Eigenschaften des Agenten zu verstehen, die vor Vertragsabschluss (ex ante) entstehen (Qualitätsrisiko).

Demgegenüber ist die so genannte Mikroperspektive durch die individualpsychologische Motivationstheorie geprägt. Bei ihr stehen die individuellen Bedürfnisse der Akteure und die kognitive Bewältigung der Aufgabenanforderungen im Mittelpunkt der Betrachtung. 14 2 Organisation, Akteure und Agenten Das zunächst in den Sozialwissenschaften untersuchte komplexe Beziehungsgeflecht zwischen der Mikro- und der Makroebene wird ebenfalls in der Künstlichen Intelligenz als Mikro-Makro-Link bezeichnet; u. a.

Download PDF sample

Automatisierte Verhandlungen in Multi-Agenten-Systemen: Entwurf eines argumentationsbasierten Mechanismus für nur imperfekt beschreibbare Verhandlungsgegenstände by Ricardo Büttner


by James
4.3

Rated 4.04 of 5 – based on 25 votes
 

Author: admin