Get Angewandte Industrieökonomik : Theorien, Modelle, PDF

By Ulrich Blum

ISBN-10: 3834902152

ISBN-13: 9783834902153

Das Buch gibt einen Überblick über die moderne Industrieökonomik, ausgehend von den grundlegenden Modellen der Mikroökonomik und der alten Industrieökonomik. Es verdeutlicht die Anwendbarkeit zur Erklärung aktueller Fragen der Industrie- und Wirtschaftspolitik und stellt die Themen in historische und philosophische Kontexte. Die anwendungsorientierte Darstellung mit zahlreichen Beispielen, Übungsaufgaben und Lösungen stellt besonders den Bezug zwischen Theorie, Empirie und Wirtschaftspolitik bzw. strategischem administration her und beschreibt die Industrieökonomik anhand der Wettbewerbsinstrumente.

Show description

Read or Download Angewandte Industrieökonomik : Theorien, Modelle, Anwendungen PDF

Best german_3 books

Alexander Eisenkopf, Christian Opitz, Heike Proff's Strategisches Kompetenz-Management in der PDF

Der Tagungsband präsentiert die Beiträge des five. Symposiums zum Strategischen Kompetenz-Management mit folgende Themenbereiche: Strategisches Kompetenz-Management im Rahmen der Betriebswirtschaftslehre; Anwendungen des Strategischen Kompetenz-Managements in der betrieblichen Leistungserstellung; Neue Anwendungen des Strategischen Kompetenz-Managements; Aktuelle Herausforderungen des Strategischen Kompetenz-Managements

Additional resources for Angewandte Industrieökonomik : Theorien, Modelle, Anwendungen

Sample text

Seine Höhe ist gleich der Strecke zwischen den Punkten C und D. 3 Die Marktform des Monopols 49 E(x) K(x) K(x) E(x) 0 M x x q(x) GK(x) DK(x) GE(x) C E GK(x) G 0 Abb. 4: x B D F A GE(x) M x DK(x) q(x) x Das Gewinnmaximum eines Monopolisten Der Gesamtgewinn ergibt sich nach Multiplikation des Stückgewinns mit der Monopolmenge und entspricht dem Rechteck C-D-F-E. Anhand des oberen Diagramms in Abb. 4 läßt sich nachweisen, daß xM tatsächlich die gewinnmaximale Angebotsmenge ist: Eine von xM ausgehende Verringerung des Angebots führt genau wie eine Erhöhung zu einer Verkürzung des vertikalen Abstandes zwischen Erlös- und Kostenfunktion und somit zu einer Gewinnminderung.

M und Ej > 0 konstante Parameter, die angeben, wieviel Einheiten vom Produktionsfaktor vj mindestens benötigt werden, um eine Gütereinheit herzustellen. , m ¾ . 3) Diese Funktion wird auch als LEONTIEF-Produktionsfunktion bezeichnet. ¸ Von besonderem Interesse sind die Skalenerträge und der Homogenitätsgrad einer Produktionsfunktion. Bei der Untersuchung der Skalenerträge betrachtet man die Veränderung der Outputmenge, wenn die Mengen aller Inputs der Produktion proportional um einen Faktor O herauf- oder herabgesetzt werden (Skalierung des Inputvektors um ein konstantes Vielfaches).

1). 5 lautet die formale Darstellung der Konsumentenrente qP ³ (a  b ˜ q)dq . h. den Preis, ab dem die Nachfrage null beträgt. Lösen des Integrals und ersetzen von qP durch a b liefert nach wenigen Umformschritten: 2 KR (qM ) b §a · ˜ ¨  qM ¸ . 41) Aufgrund der Linearität der Nachfragefunktion kann die Konsumentenrente im betrachteten Fall auch als Fläche eines rechtwinkligen Dreiecks berechnet werden (vgl. Abb. 41). 2 ( q P  q M ) ˜ ( x M  0) . 42) a  b ˜ qM liefert wiederum das Ergebnis ¸ Die Marktform des Polypols12 Als Polypol wird ein Markt bezeichnet, auf dem viele Anbieter und viele Konsumenten auftreten, die jeweils nur kleine Mengen des auf dem Markt gehandelten Gutes anbieten bzw.

Download PDF sample

Angewandte Industrieökonomik : Theorien, Modelle, Anwendungen by Ulrich Blum


by Michael
4.3

Rated 4.03 of 5 – based on 12 votes
 

Author: admin